PRODUKTE | fire detection fire prevention   | EPS FIRE FIGHTING SYSTEM

fire fighting system , fire fighting

Stickstoff Brandlöschsysteme, Gaslöschanlagen
Für dieses Produkt steht noch kein Bild zur Verfügung.
Bei Brandlöschanlagen oder Gaslöschanlagen für IT Rechenzentren unterscheidet man zwischen Inertgasen, die durch Sauerstoffverdrängung löschen und chemischen Löschgasen die chemisch in den Verbrennungsprozess eingreifen.
Inerte Löschgase arbeiten auf dem Prinzip der Sauerstoffverdrängung. Hierbei werden Naturgase verwendet, die in Ihrer Wirkung den Sauerstoff verdrängen. Dadurch hat das Feuer nicht mehr genug Sauerstoff. Das Feuer erlischt. Inertgase sind rückstandsfrei und in Ihrer reinen Form sehr kostengünstig.
Reine Inertgase sind Stickstoff, Argon und CO2
Argon Brandlöschsysteme, Gaslöschanlagen
Für dieses Produkt steht noch kein Bild zur Verfügung.
Bei Brandlöschanlagen oder Gaslöschanlagen für IT Rechenzentren unterscheidet man zwischen Inertgasen, die durch Sauerstoffverdrängung löschen und chemischen Löschgasen die chemisch in den Verbrennungsprozess eingreifen.
Inerte Löschgase arbeiten auf dem Prinzip der Sauerstoffverdrängung. Hierbei werden Naturgase verwendet, die in Ihrer Wirkung den Sauerstoff verdrängen. Dadurch hat das Feuer nicht mehr genug Sauerstoff. Das Feuer erlischt. Inertgase sind rückstandsfrei und in Ihrer reinen Form sehr kostengünstig.
Reine Inertgase sind Stickstoff, Argon und CO2
Inergen Brandlöschsysteme, Gaslöschanlagen
Für dieses Produkt steht noch kein Bild zur Verfügung.
Inergen ist ein Gemisch der Löschgase Stickstoff, Argon und Kohlendioxid (52 % N2; 40% Ar;8% CO2). Die Konzentrationsgrenzen, insbesondere für den Kohlendioxidanteil, müssen eingehalten werden, weil Kohlendioxid oberhalb 10 Vol. - % zu toxischen Reaktionen führt. Das Gasgemisch wird infolge der technischen Mischung der drei Gase und dem Nachweis der exakten Kohlendioxidkonzentration von 8 Vol. - % im Preis teuer.